News

Aktuelle Themen

Erfolgreich Immobilien präsentieren

  • 15
  • 9
  • SAM_4762
  • header_modern_03
  • 17c
  • 31
  • 20
  • 10
  • 32
  • 36
  • 6
  • IMG_4885
  • IMG_2722
  • 23
  • IMG_2237
  • IMG_2676
  • IMG_2284
  • 18
  • 1
  • 18

Ein Haus oder eine Wohnung verkauft sich aufgeräumt, gut beleuchtet und dezent dekoriert deutlich schneller und zu dem Preis, den die Immobilie verdient.

Viele Immobilienbesitzer gehen immer davon aus, dass der Käufer später alles nach seinen eigenen Wünschen einrichtet. Das ist grundsätzlich richtig, aber entspricht nicht der ersten Wahrnehmung im Internet. Damit ein Kaufinteressent überhaupt zum Käufer wird, muss er gedanklich selbst einziehen können. Das bedeutet, es müssen die Nutzungs- und Einrichtungspotenziale für ihn klar erkennbar sein. Ist das Zuhause des Vorbesitzers zu dominant, ist das Vorstellungsvermögen des Betrachters meistens überfordert. Das Zauberwort heißt “Entpersonalisierung”. Aufräumen, Putzen und Ausmisten sind die ersten und wichtigsten Schritte zu einer verkaufsoptimierten Immobilie; vorausgesetzt diese ist zum Besichtigungszeitpunkt noch bewohnt. Persönliche Dinge wie Fotos, unzählige Bücher oder CDs, Spielsachen oder ungemachte Betten, verschwinden dabei aus dem Blickfeld der Besucher.

Der „Erste Eindruck“ Ihrer Immobilie zählt

Dafür inszenieren wir jedes Objekt entsprechend seiner Geschichte und der anzusprechenden Zielgruppe. Durch den Einsatz von hochwertigen Fotos, Videopräsentation, Exposés und 360° Panoramatouren , erleben die Interessenten vom ersten Moment an die Immobilie aus unterschiedlichen Perspektiven.

 

Videopräsentation:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.