Borgfeld

Merkmale seriöser Makler

Es gibt in Bremen ca. 580 Makler.

Mein Tipp, wie Sie einen seriösen Makler erkennen:

(mehr …)

Erfolgreich Immobilien präsentieren

Ein Haus oder eine Wohnung verkauft sich aufgeräumt, gut beleuchtet und dezent dekoriert deutlich schneller und zu dem Preis, den die Immobilie verdient.

Viele Immobilienbesitzer gehen immer davon aus, dass der Käufer später alles nach seinen eigenen Wünschen einrichtet. Das ist grundsätzlich richtig, aber entspricht nicht der ersten Wahrnehmung im Internet. Damit ein Kaufinteressent überhaupt zum Käufer wird, muss er gedanklich selbst einziehen können. Das bedeutet, es müssen die Nutzungs- und Einrichtungspotenziale für ihn klar erkennbar sein. Ist das Zuhause des Vorbesitzers zu dominant, ist

(mehr …)

Provisionsfrei für Verkäufer in Bremen

Wichtig!

Das Bestellerprinzip sagt aus: wer den Makler bestellt muss ihn auch bezahlen.
Dies gilt jedoch nur für Vermietungen.
Beim Verkauf einer Immobilie greift das Bestellerprinzip nicht.
Der Verkauf einer Immobilie in Bremen über einen Makler ist für den Verkäufer courtagefrei.
In den Bundesländern wie z.B. Bremen, wo nach Bremer Gepflogenheiten der Käufer die Makler-Courtage zu zahlen hat, hat sich auch nach der Einführung des Bestellerprinzips für Verkäufer einer Immobilie nichts geändert.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? 

Der Immobilienverband Deutschland IVD

Logo2

Unser Immobilienunternehmen ist Mitglied im Immobilienverband Deutschland

 

Für das Berufsbild des Immobilienmaklers gibt es in

Deutschland nach wie vor nur geringe gesetzliche 
Voraussetzungen, die Bezeichnung „Makler“ ist nicht geschützt. 
Ein wichtiger Qualitätsnachweis für Makler ist die Mitgliedschaft  in einem Berufsverband wie dem Immobilienverband IVD. 
Der IVD verpflichtet seine Mitglieder, regelmäßig Schulungen und Seminare zu besuchen,  um auf dem aktuellen Wissensstand rund um die Immobilie zu sein. 
Jedes Verbandsmitglied muss eine umfassende Aufnahmeprüfung bestehen, in der das notwendige immobilienwirtschaftliche Wissen überprüft wird.
Um deren potenziellen Kunden eine vertrauenswürdige Orientierung zu bieten, wurde das IVD-Zeichen als Markenzeichen qualifizierter Immobilienmakler, Verwalter und Sachverständiger etabliert. Dieses Markenzeichen steht für kompetente, verantwortungsbewusste und faire Interessenvertretung. Da der IVD weder Immobilieneigentümer- noch Mieter-Verband ist, steht er für neutrale Marktkenntnisse und einen realistischen Preisüberblick.
Den Beweis für die Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit seiner Mitglieder liefert der IVD mit seinen strengen Aufnahmebedingungen und seinen Standesregeln, die als Teil der Satzung für alle verbindlich sind. Außerdem verpflichtet sich jedes Mitglied zur ständigen Weiterbildung durch Teilnahme an den IVD-Fortbildungsmaßnahmen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Ein Vertrag kommt zustande, wenn Sie unsere Maklerleistungen in Anspruch nehmen.

Wir möchten Sie gerne darauf hinweisen, dass Ihnen erst Kosten entstehen (s. allgemeine AGB`s),  wenn Sie eines über uns nachgewiesene Objekte kaufen (notarieller Kaufvertrag). Bis dahin bleiben alle Leistungen für Sie, wie gewohnt, kostenlos.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: Rosenbusch Immobilien, Wilhelm-Röntgen-Str. 8, 28357 Bremen, Tel.: 0421 – 2401405, Fax: 0421 – 8353764, Email: info@rosenbusch-immobilien.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Energiepass

EnEV – Verwirrung von A+ bis H

von Dr. Christian Osthus, Leiter der IVD-Rechtsabteilung

Am 1. Mai 2014 tritt die zweite Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft. Die für den Verkäufer oder Vermieter neuen Regelungen zum neuen Energieausweis und zu den Pflichtangaben in Immobilienanzeigen in kommerziellen Medien (Internetportal, Zeitung) bringen mit sich, dass die neuen Anzeigen mehr Geld kosten, obwohl der Informationsgehalt recht gering oder vor allem im Hinblick auf die Energieeffizienzklassen sogar verwirrend ist. Die Umsetzung der Vorgaben ist aber durchaus machbar, wenn man einen neuen Energieausweis hat, der dem Muster der neuen EnEV entspricht. In diesem Fall kann man sich einfach an dem neuen Ausweis orientieren und die geforderten Angaben in die Immobilienanzeige übertragen. (mehr …)